Artikel für die Top-Journals

Bei RWER bloggt Edward Fullbrook über zwei Arten von Artikeln. Die eine Art dient dazu, die intellektuellen Ambitionen der Autoren zu erfüllen. Die andere Art ist intellektuell eher… naja, er drückt das etwas unfein aus… sie dient zum Karrieremachen.

Lesenswert ist auch der Kommentar von Paul Davidson, der von seinen Erfahrungen mit den Top-Journals erzählt.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: