Was haben Paul Krugman und Günter Grass gemeinsam?

Auf den ersten Blick haben Paul Krugman und Günter Grass nicht viel gemeinsam.  Grass ist Deutscher und hat im 2. Weltkrieg bei der SS gedient, Krugman ist ein US-amerikanischer Jude.

Aber der erste Blick reicht in diesem Fall wie so oft nicht, denn bei genaueren Hinsehen gibt es doch einige Gemeinsamkeiten. Beide sind Nobelpreisträger: Grass für Literatur, Krugman für Wirtschaftswissenschaften (jaja, eigentlich ist es kein „Nobelpreis“). Beide engagieren sich in ihren jeweiligen Heimatländern für eine große Volkspartei links der Mitte. Und beide haben es gewagt, öffentlich Stellung zur Politik der israelischen Regierung zu beziehen. Grass hat dies – aus meiner Sicht ungeschickt – mit seinem viel diskutierten Gedicht getan, Krugman mit seinem neuesten Blogpost:

[…] the narrow-minded policies of the current government [of Israel] are basically a gradual, long-run form of national suicide — and that’s bad for Jews everywhere, not to mention the world. But I have other battles to fight, and to say anything to that effect is to bring yourself under intense attack from organized groups that try to make any criticism of Israeli policies tantamount to anti-Semitism.

So gesehen ist die jüngste Debatte um „Grass und Israel“ gar nicht typisch deutsch. Ähnliches findet auch in den USA statt.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: