Kein Spaß in Griechenland

Auf Anfrage beim Bundeskanzleramt habe ich herausbekommen, wann Angela Merkel zuletzt in Griechenland gewesen ist.

Am 20.07.2007.

Damals war von Finanz- und Schuldenkrise noch keine Rede, und es regierte noch Ministerpräsident Kostas Karamanlis. Dieser wurde im Herbst 2009 von seinem Nachfolger Giorgos Papandreou abgelöst, der wiederum nach zwei Jahren an der Regierung durch Loukas Papadimos ersetzt wurde.

Man könnte meinen, dass die deutsche Bundeskanzlerin angesichts der dramatischen Entwicklungen in Griechenland – und angesichts der gewichtigen Rolle, die sie selbst dabei spielt – irgendwann in den vergangenen fünf Jahren einmal Zeit gefunden hätte, der griechischen Regierung einen Besuch abzustatten und sich ein Bild von der Lage im Land zu machen. Hat sie aber nicht. Schade.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: