Die neuesten Arbeitslosenzahlen

Es ist wieder Monatsanfang, und wie immer stellt Eurostat die neuesten Arbeitslosenzahlen vor. Leider bietet sich uns kein schöner Anblick. In Deutschland verharrt die Quote seit Oktober 2011 unverändert bei 5,7%, das ist ganz gut, aber sie könnte gerne niedriger sein. Schlimm und schlimmer wird es in Spanien (Anstieg auf 23,6%) und Griechenland (Anstieg auf 21,0% im Dezember 2011). Die Jugendarbeitslosigkeit hat in beiden Ländern inzwischen die 50-Prozent-Marke überschritten.

Und wer unternimmt etwas dagegen?

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: