Monarchie in Deutschland?

Ein Nachfahre des letzten deutschen Kaisers erklärt gegenüber Spiegel Online, die Monarchie sei ja eigentlich eine gute Sache, denn sie würde solche Peinlichkeiten wie Christian Wulff und dessen Rücktritt verhindern.

Erstens hat er damit Unrecht. Sarah Ferguson hat eindrucksvoll bewiesen, dass Adel nicht vor Peinlichkeit schützt.

Zweitens zeigt ein Blick in die deutschen Geschichtsbücher, zu welch tollen Ergebnissen die Monarchie hierzulande geführt. Wer nicht lesen mag, kann alternativ in einem beliebigen deutschen Dorf einfach mal in der Gegend um Rathaus und Kirche spazieren gehen, dort findet er mit Sicherheit eine Hinterlassenschaft der wilhelminischen Ära, in etwa so:

Wenn ich die Wahl habe, ist Wulff mir lieber.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

3 Antworten to “Monarchie in Deutschland?”

  1. Michael Geyer Says:

    Derlei Hinterlassenschaften finden sich auch in demokratischen Systemen wieder. Siehe französische, us-amerikanische, finnische oder andere Denkmäler. Auch die Sozialisten und Kommunisten haben derlei hinterlassen.
    Auch die Kriegsführung ist nicht Eigenheit der Monarchie.

    • redrockreason Says:

      Naja, vielleicht habe ich mich in aller Kürze unklar ausgedrückt. Die deutsche Monarchie hat durch Großmannssucht und mangelnde Rücksicht auf das eigene (kämpfende, sterbende) Volk einen Weltkrieg angezettelt. Aus meiner Sicht hat sie sich damit vollständig diskreditiert. Wäre Deutschland 1914 schon eine Demokratie gewesen, hätte es den 1. Weltkrieg wohl nicht gegeben.

  2. Michael Geyer Says:

    Sie vernachlässigen dabei die Rolle der Briten und Franzosen, ebenso wie die russische als auch österreich-ungraische Monarchie. Also so einfach würde ich der deutschen Monarchie nicht die Schuld zuschanzen, ganz davon zu schweigen, dass der KRieg auch von anderen Kräften, unter anderem auch der SPD, getragen worden ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: