Gute Freunde bei der Presse

Der Blick von außen ist manchmal sehr erhellend. So blickt zum Beispiel das deutsche Nachrichtenmagazin Spiegel Online von außen in den französischen Wahlkampf und stellt fest:

Frankreichs sozialistischer Präsidentschaftskandidat ist einfach zu brav – und der Amtsinhaber hat gute Freunde bei der Presse.

Den zweiten Teil des Satzes finde ich bemerkenswert. Denn auch in Deutschland gibt es absolute Spitzenpolitiker, die gute Freunde in der Presse haben, entsprechend freundlich behandelt werden und durch die mediale Unterstützung auch in Meinungsumfragen glänzend dastehen. Aber darüber wird in deutschen Medien niemals berichtet. Oder haben Sie schon einmal den Satz „X hat gute Freunde bei der Presse“ über eine der Führungsfiguren der deutschen Politik gelesen? Ich nicht.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: