Die Deutschen stellen komische Anforderungen an ihre Bundeskanzlerin

Im neuen ARD-Deutschlandtrend schneidet Angela Merkel so gut ab wie seit Monaten nicht mehr.

69% der Befragten stimmten der Aussage zu, Merkel vertrete „eher die Interessen der Wirtschaft als der kleinen Leute“.

69% der Befragten stimmten der Aussage zu, Merkel sei „eine gute Bundeskanzlerin“.

Wie das zusammenpasst, verstehe wer will. Erwarten die Menschen von einer „guten Bundeskanzlerin“, dass sie „eher die Interessen der Wirtschaft als der kleinen Leute“ vertitt? Aber wer sonst soll die Interessen der „kleinen Leute“ vertreten?

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: