Es brennt an allen Fronten

Während die EU aus Dummheit und Borniertheit an der Lösung ihrer hausgemachten Probleme scheitert, geht der Anstieg der weltweiten CO2-Emissionen fröhlich weiter und übertrifft inzwischen sogar den „Worst Case“ des IPCC-Reports von 2007. Es brennt an allen Fronten, die Politik kommt mit der Lösung der Probleme nicht mehr nach, statt Dinge zu reparieren werden sie notdürftig geflickt. Im Euroraum steigt die Arbeitslosigkeit, die Staaten versuchen zu sparen, die Haushalte versuchen zu sparen – woher soll die Nachfrage kommen?

Naja, wenigstens scheint die Sonne und bald ist Wochenende. Tipp: Tut Euch und der Welt etwas Gutes. Geht in ein veganes Restaurant, bestellt ein richtig tolles  Menü mit ein, zwei Flaschen Wein aus ökologischem Anbau und gebt der Bedienung ein fettes Trinkgeld. Wenn alle mitmachen, kommen wir vielleicht noch irgendwie da heraus.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort to “Es brennt an allen Fronten”

  1. Kürbis Says:

    *möchte gerne mit Dir ins Veggierestaurant gehen, Wein trinken und Händchen halten* 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: