Zur Rolle der Bundesregierung in Libyen…

… muss ich meine Meinung gar nicht selbst zu Papier bringen. Das hat Roland Nelles auf Spiegel Online schon für mich getan:

Die Bundesregierung wollte sich partout nicht am militärischen Einsatz gegen Oberst Gaddafi beteiligen. Nun zerfällt seine Diktatur – und für Deutschland zeigt sich das ganze Ausmaß dieser Fehlentscheidung. […] Die Glaubwürdigkeit Deutschlands als Streiter für Menschenrechte und Demokratie ist beschädigt, ebenso das Ansehen als verlässlicher Partner im westlichen Bündnis. Neues Vertrauen, neue Stärke im Kreis der Nato-Partner wird erst eine neue Regierung wiederherstellen können.

Es ist gut, dass Gaddafis Regime (bald) zu Ende ist. Es ist gut, dass die NATO (endlich!) einmal wieder einen echten Erfolg zu verbuchen hat. Es ist schlecht, dass Deutschland dazu fast nichts beigetragen hat.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: