Faule Südeuropäer? Eurostat widerspricht Merkel

Laut Angela Merkel sind die wirtschaftlichen Probleme bestimmter südeuropäischer EU-Länder vor allem mit der Faulheit ihrer Einwohner zu erklären.

Eurostat legt heute Daten zum Arbeitsvolumen in den EU-Ländern vor, die eine andere Sprache sprechen. Danach arbeiten Vollzeitbeschäftigte in Mittel der 27 EU-Länder genau 40,4 Stunden pro Woche. In Deutschland sind es 40,6 Stunden, also überdurchschnittlich. Und was machen die Südeuropäer? Die Griechen arbeiten im Mittel 40,5 Stunden pro Woche, die Spanier 40,4 Stunden (EU-Durchschnitt) und die Portugiesen 40,2 Stunden. Diese Portugiesen besitzen also tatsächlich die Frechheit, pro Woche satte 0,4 Stunden (24 Minuten) wenige zu arbeiten als die emsigen Deutschen.

Allerdings sieht es in anderen Ländern noch ganz anders aus! In Dänemark arbeitet man nur 37,7 Stunden pro Woche. Wie kann die dänische Wirtschaft das nur überleben? Und die Niederländer, eigentlich als fleißige Kaufleute bekannt, arbeiten mickrige 38,9 Stunden! Ganz anders da die fleißigen Türken, die schuften nämlich 52,2 Stunden pro Woche. Aber ist ja egal, denn die Türkei gehört ja – das weiß die CDU-Vorsitzende Angela Merkel ganz genau – nicht zu Europa. Also sind die Türken keine Südeuropäer.

Interessant ist auch der zweite Teil der aktuellen Daten von Eurostat: der Anteil der Teilzeitbeschäftigten. Und da schneidet Deutschland gar nicht gut ab. Satte 25,8% der Erwerbstätigen im Alter von 15 bis 64 Jahren sind in Deutschland nämlich nur teilzeitbeschäftigt. Das ist der zweithöchste Wert in der EU, nur die Niederlande sind mit 48,3% einsamer Spitzenreiter. In Griechenland beträgt dieser Anteil nur 6,2%, in Spanien 13,1% und in Portugal 8,4%. Mit anderen Worten: ein Viertel der Deutschen ist zu faul, um eine Vollzeitstelle zu besetzen. Hier machen uns die Südeuropäer aber in Sachen Einsatz und Belastbarkeit echt etwas vor. Wie passt das nur ins merkelsche Weltbild?

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: