Die Fehler der Vergangenheit

Europa wiederholt die Fehler der Vergangenheit. Die Arbeitslosenquoten zahlreicher Mitgliedsländer verharren in zweistelligen Bereich. Bisher habe ich von den EU-Gremien leider keinen Vorschlag zur Reduzierung der Arbeitslosigkeit gehört. Keinen einzigen.

James Tobin sagte 1994 über den europäischen Umgang mit den Krisen der 1970er Jahre:

Europe chose never really to recover from the two worldwide oil-shock, anti-inflation recessions of the decade 1973 to 1982. Europe seems content to return to sustainable growth rates at lower and lower rates of utilization, without ever recapturing the ground lost in those recessions. With chronic double-digit unemployment rates in several members of the European Union, the policy might be described as cutting out of the economy large fractions of the population, buying their acquiescence by welfare-state transfers, and then blaming the „structural“ unemployment on the transfers.

Die Fehler der Vergangenheit werden anscheinend wiederholt.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: