Kann Rösler Wirtschaftsminister?

Philipp Rösler wird Wirtschaftsminister.

Das ist so gesehen nichts Neues, er ist vor gut zwei Jahren schon einmal Wirtschaftsminister geworden. Damals allerdings in Niedersachsen, heute in Berlin.

Ist er für den Job eigentlich geeignet? Das hat schon damals die Süddeutsche Zeitung im Interview gefragt:

SZ: Wie bereitet man sich darauf vor, Wirtschaftsminister zu werden?

Rösler: Ich habe als FDP-Chef so viel wie möglich den Kontakt zur Wirtschaft gesucht – Unternehmen besucht, vor allem Mittelständler, und mit Kammern und Verbänden gesprochen.

Mit anderen Worten: Der studierte Mediziner, der von gesamtwirtschaftlichen Zusammenhänger genau so viel versteht wie Sie und ich von der Quantenphysik, geht mit ein paar Jungs von der IHK und dem BDI ein Bierchen trinken und lässt sich von ihnen erzählen, was sie brauchen, wo sie der Schuh drückt, und wie die FDP helfen kann. Das qualifiziert ihn natürlich dazu, das Wirtschaftsministerium zu leiten, erst in Niedersachsen und jetzt in Berlin.

Andererseits muss ein FDP-Wirtschaftsminister nun wirklich nicht viel auf dem Kasten haben. Eigentlich kann auch ein Papagei das übernehmen, der einen Satz sprechen kann: „Wir müssen die Steuern senken“.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: