bequeme Lügen

In meinen letzten Post hat sich eine kleine Schludrigkeit eingeschlichen, die ich gerne richtigstellen möchte. Sarrazin ist Allgemeinen keiner, der unbequeme Wahrheiten ausspricht. Vor allem spricht er bequeme Lügen aus. Diese mischt er mit etwas pseudo-wissenschaftlichem Geschwafel und frei ausgedachten Zahlen. Im Ergebnis kommt er dann bei unkundigen Menschen so rüber, als ob er unbequeme Wahrheiten ausspräche, und verdient damit sehr gut. Das ist bedauerlich, ärgerlich und gefährlich. Aber leider nicht zu ändern. Das Recht auf freie Meinungsäußerung gilt nun mal auch für Menschen, die ausgemachten Blödsinn erzählen. Es ist Aufgabe der Medien, diesen Blödsinn als solchen zu enttarnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: