Wahnsinniger Wettbewerb, Teil 2

Gestern um 8:33 hat ein Zustelldienst versucht, mir ein Paket zuzustellen. Da ich um 8:33 nicht zuhause war (völlig ungewöhnlich für einen berufstätigen Menschen!) konnte das Paket nicht zugestellt werden. Also fand ich nach Feierabend eine Benachrichtigung in meinem Briefkasten. Ein Frechheit!

1. Das Paket liegt nun im Paketshop. Ich erfahre Namen und Adresse des Paketshops. Andere interessante Informationen wie etwa Telefonnummer oder gar Öffnungszeiten werden mir nicht mitgeteilt.

2. Auch der Name des Absenders ist nicht zu erfahren, obwohl auf der Benachrichtigung ein entsprechendes Feld existiert. Es ist aber nicht ausgefüllt worden. Da ich in den letzten Wochen mehrere Artikel bei verschiedenen Anbietern bestellt habe, kann ich nur raten, worum es sich bei diesem Paket handelt.

3. Auf der Benachrichtigung steht nicht der volle Name des Empfängers sondern nur ein Nachname. Ob es sich beim Empfänger um mich oder eine andere Person mit demselben Nachnamen handelt, ist nicht zu erkennen. Ist es so ungewöhnlich, dass in einem Haushalt mehrere Personen mit demselben Nachnamen wohnen? Ich weiß ja, dass der Trend zum Singlehaushalt geht, aber ganz so weit ist es doch noch nicht gekommen, oder?

4. Theoretisch könnte ich wohl im Paketshop anrufen, um zu erfahren, ob das Paket für mich oder eine andere Person ist. Das kostet allerdings 95 Cent pro Minute, weil es sich bei der Hotline um eine 0900-Nummer handelt. Keine lohnende Option.

5. Auf die Internetseite des Zustellers kann man (hurra!) kostenlos zugreifen. Dort erfahre ich zwar, wo mein Paket liegt, aber den vollen Namen des Empfängers kann ich auch dort nicht herausbekommen. Ich muss es wohl riskieren, selbst hinzufahren.

6. Auf der Internetseite kann ich auch endlich die Öffnungszeiten des Paketshops in Erfahrung bringen: heute von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Wie soll ich als berufstätiger Mensch es schaffen, in diesem knappen Zeitfenster zum Paketshop zu kommen? Noch dazu liegt dieser mitten in der Stadt, wo in der Rush Hour zwischen 17 und 18 Uhr jeglicher Verkehr zusammenbricht.

Dieser Art von Wettbewerb zwischen Post und anderen „Anbietern“ macht mich noch wahnsinnig…

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: