Das Comeback der Post-Keynesianer

Die Neo-Keynesianer der jüngeren Generation haben jahrzehntelang die Beiträge der Post-Keynesianer hingebungsvoll ignoriert. Dies scheint sich nun endlich zu ändern. Brad DeLong hebt die „Minskyaner“ auf eine Stufe mit Keynesianern und Monetaristen, und Paul Krugman zitiert gar den polnischen Marx-Keynesianer Michal Kalecki.

Die Wirtschaftswissenschaften sind auf dem richtigen Weg, aber er wird lang und steinig sein…

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: